Biographie Martin Brenne Werkliste


Home | Aktuelles | Komposition | Arrangement | Literatur | Pädagogik | Termine | Links | Kontakt

Lebenslauf

Martin Brenne (*1984 in Ahaus) entwickelte während seines Studiums von Germanistik und Musik auf Lehramt in Köln ein starkes Interesse an der Komposition.

Von 2009 bis 2014 studierte er pädagogischen Tonsatz an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Johannes Schild. Er komponiert überwiegend Kammer- und Vokalmusik (u.a. Kammermusikalischen Metamorphosen für Trompete, Violine, Violoncello und Klavier (UA 2013), den Zyklus L’aura nach Texten von Francesco Petrarca (UA 2013) und die Kurzoper Forschungen eines Hundes (UA 2013)).

Darüber hinaus arbeitet er als Texter und Librettist für verschiedene Komponisten aus dem Kölner Raum (u.a. das Singspiel Kulturschock (Musik: Paul Diemer, UA 2011), die Kinderoper Rumpelstilzchen (Musik: Andreas J. Winkler, UA 2013) oder den Zyklus Von alten Wesen (Musik: Martin Jahnke, UA 2013)).

2012 gründete er mit drei komponierenden Kollegen das Kollektiv zeitKlang.

Er hat seit dem Wintersemester 2016 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford und lebt in Köln.

 

 

 

Impressum